top of page

Nougat Kugeln


Hinweis zu den Maßeinheiten: Ich verwende die amerikanische Maßeinheit c=Cup. Falls Du keine Cup-Messbecher besitzt, kannst Du stattdessen eine „Tasse“ verwenden.


Zutaten: ½ c Kokosöl, flüssig ½ c Mandelmilch ½ TL Sonnenblumen Lezithin 3 EL Carob 1TL Mesquite 1 TL Lucuma ¼ TL Vanille Pulver 1 EL Mandelmus ⅛ TL Salz 1 EL Agavensirup oder Akazienhonig


Zubereitung: 1. Kokosöl, Mandelmilch und Sonnenblumen Lezithin in einer Schüssel cremig rühren. 2. Restlichen Zutaten dazugeben und gründlich mischen. 3. Die Masse im Kühlschrank oder im Gefrierfach fest werden lassen. 4. Mit einem Eisportionierer Kugeln formen. 5. Kugeln im Gefrierfach sehr kalt und fest werden lassen.


Glasur: 100g Kakaobutter 70 g Kakaopulver 2-3 TL Agavensirup oder Akazienhonig


Für eine kakaofreie Glasur: 100g Kakaobutter 50g Carob 1 TL Agavensirup oder Akazienhonig


Zubereitung: 1. Kakaobutter im Wasserbad oder im Trockner langsam schmelzen. 2. Kakaopulver oder Carob und Süßungsmittel dazurühren. 3. Die gefrorenen Kugeln mit Schokolade überziehen. 4. Das Kokosmus im Wasserbad oder im Trockner schmelzen und die Kugeln damit verzieren.

Commentaires


bottom of page