Marinierte Brennnesseln

Zutaten:
Ein Glas Brennnesselspitzen (Ich nehme das Glas mit in den Garten und ernte die Brennnesselspitzen mit einer Schere direkt dort hinein, dabei presse ich sie im Glas sachte zusammen, so dass ich es so kompakt wie möglich mit Brennesseln füllen kann.)
3 Knoblauchzehen
Rinde einer Zitrone in feine Streifen geschnitten
Saft von drei Zitronen
Olivenöl

Zubereitung:
1. Knoblauchzehen, Zitronenrinde und Zitronensaft zu den Brennnesseln ins Glas
    geben.
2. Mit Olivenöl auffüllen, bis alle Brennesseln ganz mit Öl bedeckt sind.
3. An einem warmen Ort, z. B. in der Küche stehen lassen.
4. Bereits nach drei Tagen kann man die ersten marinierten Brennnesselspitzen zu
    Salat, auf Rohkostcrackern mit Frischkäse… genießen.
5. So kann man dem Glas nach und nach die eingelegten Brennnesseln
    entnehmen, der Geschmack wird mit der Zeit immer besser.
6. Zum Schluss bleibt ein leckeres Brennnesselöl übrig, das sich wunderbar für
    Salatdressings eignet.