Carob-Schokoladen-Äpfel und Bananen

Für die Carob Schokolade:
250 g Kakaobutter, flüssig
100 g Carob
20 g Kokosblütenzucker, im Mixer fein gemahlen (wie Puderzucker)
70 g Kokosmus, flüssig
1/2 TL Vanille Pulver
1 TL Lucuma
1 TL Mesquite

Zubereitung:
1.  Alle Zutaten im Mixer glatt mixen, dabei den Mixer solange laufen lassen, bis sich die Schokoladenmasse auf 42° C erwärmt hat. (Mit einem Thermometer überprüfen)
2.  Die flüssige Carob-Schokolade in eine grosse Schüssel gießen. Unter Rühren auf etwa 27° C abkühlen lassen. Jetzt ist die Schokolade temperiert und dick genug, um an den Äpfeln/Bananen haften zu bleiben.
3.  Äpfel/Bananen auf dicke Holzspieße stecken und rollend in die Schokolade tauchen, bis sie davon ganz bedeckt sind.
4.  Nach Belieben mit gehackten Pistazien, Goji Beeren, Sesam und kandierten Walnüssen dekorieren.

Für die kandierten Walnüsse:
2c Walnüsse, über Nacht eingeweicht, abgespült und mit einem Handtuch getrocknet
1/4 c Ahornsirup
1 TL Zimt
1/8 TL Macis oder Muskat

Zubereitung:
1. Ahornsirup mit Zimt und Macis oder Muskat vermischen, die Walnüsse darin wälzen.
2. Auf einen Einschub des Lebensmitteltrockners mit Paraflex-Bogen ausbreiten und über Nacht bei 42° C trocknen, bis sie knackig sind.